1685-03-31Eisenach, Deutschland1750-07-28Leipzig, Deutschlandmale

Credo - Eingangssatz für Streichoktett, BWV 232, für 4 Violinen, 2 Bratschen und 2 Violoncelli

nach Eingangssatz des «Credo» aus der H-moll-Messe (BWV 232)
Besetzung
4 Violinen, 2 Bratschen, 2 Violoncelli
Klassifikation
Bearbeitung
Bearbeitung von
Helmut Pfrommer
Verzeichnis, Nr.
BWV 232
Informationen
Die Stimme der Violine 1, der Violine 2 und des Violoncello 2 entsprechen den originalen Stimmen der 1. und 2. Violine sowie des Basso continuo der Messe. Die restlichen fünf Streicherstimmen stellen die 5 Singstimmen (Sopran 1 und 2, Alt, Tenor und Bass) in originaler Tonhöhe dar. Auch deren Bindebögen (einschliesslich gestrichelter Bögen) entsprechen den originalen Singstimmen und müssen gegebenenfalls den Forderungen der Streichinstrumente angeglichen werden.
Die Stimme des Violoncello 2 kann - ähnlich der Aufführungspraxis der Messe - durch einen Kontrabass verstärkt werden.
Gattungen
Oktett
Notenbeispiel / Music exampleNotenbeispiel / Music example
Edition: ViolaViva, 2006
Credo - Eingangssatz für Streichoktett, BWV 232, für 4 Violinen, 2 Bratschen und 2 Violoncelli